Verifizierung der CO2-Bilanz

ISO 14064

Treibhausgase (THG) sind der größte durch den Menschen verursachte Klimasünder. Die globale Erwärmung nimmt in einem Tempo zu, dass sofortige Maßnahmen zur Reduzierung von THG-Emissionen, vor allem CO2, erfordert. Das gilt für Unternehmen aller Größen und Branchen. Voraussetzung ist die Quantifizierung der THG-Emissionen und die Aufstellung einer THG-Bilanz.

Der Standard DIN EN ISO 14064-1 unterstützt Sie, die Treibhausgasemissionen Ihres Unternehmens strukturiert zu erfassen und gezielt am CO2-Fußabdruck zu arbeiten. Er bietet den Rahmen zur THG-Bilanzierung und ihrer Verifizierung – und gleichzeitig die Grundlage für eine belastbare Berichterstattung.

Damit schaffen Sie die Grundlage, die Bemühungen und Erfolge Ihrer Organisation im Klimaschutz sichtbar zu machen und zu kommunizieren.

 

  • Treibhausgasemissionen quantifizieren
  • CO2-Fußabdruck reduzieren
  • Verifizierte CO2-Bilanzen
  • Grundlage für Berichterstattung
 
Angebotsanfrage

Ihre Ansprechpartnerin
Regine Bullon-Haro:

"Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für die
Verifizierung nach ISO 14064."
 

Jetzt Angebot anfordern

 
Ihr Infopaket Nachhaltigkeit/CSRJetzt herunterladen

Die Normenreihe ISO 14064 besteht aus drei Normen.

ISO 14064-1 ist Grundlage zur Bilanzierung der eigenen Treibhausgasemissionen, also zur Erstellung des sogenannten Corporate Carbon Footprints (CCF). Der Standard bietet Informationen zu den Grundsätzen und Anforderungen für die Planung, Entwicklung und Berichterstattung von THG-Beständen im Unternehmen.

Inhaltlich angelehnt ist DIN EN ISO 14064-1 an das Greenhouse Gas Protocol (GHG Protocol). Dieser Standard wurde 1998 vom World Business Council für Sustainable Development (WSBCSD) und dem World Resources Institute (WRI) zur Standardisierung des sogenannten Carbon Accounting herausgegeben.

Im Juni 2019 ist der Standard nach eingehender Überarbeitung auf Deutsch erschienen. Diese ist beim Beuth Verlag erhältlich.

Die weiteren Teile der Normreihe ISO 14064:

ISO 14064-2 stellt eine Anleitung dar, mit der auf Projektebene der Entzug von Treibhausgasen oder die Reduzierung von Emissionen erfasst werden kann.

ISO 14064-3 bildet die Grundlage für die Verifizierung von CO2-Bilanzen. Auf Basis dieser Norm bescheinigt die DQS nach einer erfolgreichen Verifizierung, dass die entsprechenden Vorgaben zur Bilanzierung der Emissionen eingehalten wurden.

Unternehmen und Organisationen können mit der Anwendung aller drei Spezifikationen Emissionen erfassen. Das kann die Umsetzung und Entwicklung von Treibhausgasprojekten erleichtern.

Die Verifizierung richtet sich an Unternehmen aller Branchen, aber auch an Organisationen wie Kommunen, Behörden oder Vereine, die

  • einen Beitrag zum Klimaschutz leisten,
  • Vertrauen bei der Kommunikation ihrer CO2-Bilanz stärken,
  • ihre Außendarstellung durch einen Fokus auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz verbessern und
  • möglichen gesetzlichen und kundenspezifischen Anforderungen in der Zukunft frühzeitig Rechnung tragen wollen.

Die Verifizierung Ihrer CO2-Bilanz durch die DQS steigert die Glaubwürdigkeit Ihrer Organisation gegenüber Investoren, Kunden und weiteren interessierten Parteien. Darüber hinaus werden bestehende Forderungen des CDP (Carbon Disclosure Project) abgedeckt und Sie können schneller auf etwaige gesetzliche Regelungen reagieren.

Die ISO 14064-Verifizierung durch die DQS besteht aus einem mehrstufigen Prozess:

1.Kennenlernen und Zieldefinition

Im ersten Schritt möchte die DQS etwas über Ihre Organisation, Bedürfnisse und Erwartungen erfahren. Nachdem die Ziele der Verifizierung, einschließlich der anzuwendenden Normen und Spezifikationen festgelegt sind, erhalten Sie ein Angebot für die Vorabbegutachtung.

2. Vorbegutachtung und Detailplanung

Im Rahmen der Vorbegutachtung werden z.B. die genaue Art des Auftrages, der Anwendungsbereich, die Zielsetzung sowie weitere Kriterien geklärt. Anhand der Ergebnisse erstellt DQS die Kalkulation und die Pläne für die Verifizierung. Diese Informationen fließen in ein detailliertes, auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnittenes Angebot. Alle relevanten Leistungen und die anwendbaren Audit- und Zertifizierungskriterien werden spezifiziert und vereinbart.

3.Verifizierung

Das beauftragte Verifizierungsteam prüft anhand der zuvor erstellten Pläne die jeweilige Erklärung unter Anwendung der zutreffenden Normen und Spezifikationen. Hierbei werden unter anderem Nachweise erfasst und geprüft, Standorte begangen, Schätzungen und Berechnungen nachvollzogen und analysiert. Gegebenenfalls ergänzt eine Dokumentenprüfung im Vorfeld die Verifizierung.

Das Verifizierungsergebnis einschließlich aller Feststellungen wird dem Auftraggeber während des Abschlussgesprächs vorgestellt. Bei Bedarf werden Maßnahmenpläne vereinbart.

4. Systembewertung und Verifizierungserklärung

Nach der Verifizierung werden die Ergebnisse durch die unabhängige Zertifizierungsstelle der DQS bewertet. Wenn alle Anforderungen erfüllt sind, erhalten Sie für Ihr Unternehmen eine Verifizierungserklärung.

5. Überwachung und erneute Verifizierung

Für die Verifizierung eines weiteren Berichts oder einer weiteren Erklärung z.B. für den Folgezeitraum wird eine erneute Begutachtung durchgeführt. Die Verifizierungserklärung gilt für die jeweilige THG-Erklärung Ihrer Organisation und hat damit keine Gültigkeitsdauer.

Die Vorboten des Klimawandels sind unverkennbar. Für eine Trendwende sind alle gesellschaftlichen Kräfte gefordert, ihren Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasen (THG) beizutragen. Dabei wächst seit dem Pariser Klimaschutzabkommen der politische Druck auf Unternehmen und Organisationen.

· Sie schaffen Vertrauen in Ihr Unternehmen und erhöhen die Glaubwürdigkeit

Für Stakeholder, Geschäftspartner, Kunden oder Investoren ist die Quantifizierung der THG-Emissionen und deren Berichterstattung ein Beleg, dass Sie Klimaschutz als unternehmerische Verantwortung wahrnehmen.

· Sie machen Klimaschutz zum Teil der Unternehmenskultur

Sie identifizieren Stellschrauben, mit denen Sie den CO2-Fußabdrucks Ihrer Organisation reduzieren können und sensibilisieren Ihre Mitarbeiter für die Relevanz dieses Themas.

· Sie erlangen Transparenz bei der Reduzierung von THG-Emissionen 

Mit der Verifizierung durch einen unabhängigen Dritten, wie der DQS, werden die Fortschritte Ihrer Organisation im Bemühen, THG-Emissionen entlang des Wertschöpfungsprozesses zu reduzieren, auf der Grundlage einer international anerkannten Norm transparent.

· Sie stärken Ihre Wettbewerbsfähigkeit

Mit einer Verifizierung heben Sie sich vom Wettbewerb ab, der diesen Weg noch nicht gegangen ist. Gleichzeitig tragen Sie möglichen gesetzlichen und kundenspezifischen Anforderungen frühzeitig Rechnung.

Für die Verifizierung Ihrer THG-Bilanz setzen sich die DQS-Auditoren ganz gezielt mit Ihrem Unternehmen auseinander. Wir planen jedes Audit entsprechend den Anforderungen Ihres Unternehmens. So kann die Verifizierung wenige Tage oder mehrere Wochen dauern. Planen Sie mit der DQS Ihr persönliches Angebot – damit Sie wissen, was Sie erwartet. Sprechen Sie uns an.

Die DQS GmbH gibt Ihnen mit ihrer umfassenden Fach-, Regelwerks- und Branchenkompetenz wertvolle Impulse. Unsere Audits und Verifizierungen sind eine Auseinandersetzung mit Ihren Unternehmen.

Das können Sie mit uns erwarten:

  • Individuell kalkulierte Angebote
  • Flexibilität in der Vertragslaufzeit

  • Dialogstarke Auditoren mit tiefgreifenden Norm- und Branchenkenntnissen

  • Bestätigung mit internationaler Akzeptanz

Welche Vorteile bringt eine Verifizierung nach ISO 14064-3?

Sie schaffen Vertrauen in Ihr Unternehmen und erhöhen die Glaubwürdigkeit

Sie machen Klimaschutz zum Teil der Unternehmenskultur

Sie erlangen Transparenz bei der Reduzierung von THG-Emissionen

Sie stärken Ihre Wettbewerbsfähigkeit

Ihr kostenfreies Infopaket Nachhaltigkeit/CSR

Whitepaper: CSR-Nachhaltigkeit in der Lieferkette

Whitepaper: CSR-Systematische Lieferantenbewertung

Webinaraufzeichnung: Einführung in das Klimamanagement

Webinaraufzeichnung: Einführung in die Bestimmung und Berichterstattung von Treibhausgasen

Lesen Sie mehr in unserem Blog ...

Klimaneutrales Unternehmen: Anreiz auch für kleine Betriebe

Jetzt lesen

Einführung Klimamanagement: Wege zum klimaneutralen Unternehmen

Jetzt lesen

THG-Bilanz - Ermittlung mithilfe von ISO 14064-1

Jetzt lesen