SOFTWARE-ENTWICKLUNG

ISO/ IEC 15504 (SPICE)

Als Softwareentwickler ist der Reifegrad Ihrer Prozesse ein zentrales Kriterium. Mit einem Assessment nach ISO/IEC 15504, auch bekannt als SPICE, können Sie Ihre Stärken und Schwächen ermitteln und in Verbesserungszyklen einbauen. 

SPICE erlaubt die Integration branchenspezifischer Assessments wie Automotive SPICE® 3.0, das konsequent auf den Bedarf der Branche ausgerichtet ist. Sie können SPICE aber auch auf Ihre externen Anbieter von Hard- und Software anwenden.

  • Softwareentwicklung
  • branchenspezifisch
  • Prozessreifegrad
  • Best Practice

SPICE (Software Process Improvement and Capability Determination) ist der Projektname aus der Entwicklungszeit des Regelwerks. Es entstand ab 1993 in mehreren Stufen und erhielt 2006 unter der Bezeichnung ISO/IEC 15504 Normstatus. SPICE enthält Anforderungen an Prozessreferenzmodelle (PRM) zur Prozessbeschreibung und Prozessassessmentmodelle (PAM) mit Kriterien und Methoden zu deren Bewertung. Als für die Praxis besonders nützliche Komponente gilt die Befähigungs- bzw. Reifegrad-Dimension, die einen Entwicklungsprozess in sechs Stufen von „unvollständig“ bis „optimierend“ unterteilt. Seit 2015 überführt die ISO das zehnteilige Regelwerk sukzessive in die neue Normenreihe ISO/IEC 330xx.

  • anerkannter Nachweis für Ihre Entwicklungskompetenz
  • gute Sichtbarkeit der Stärken und Schwächen Ihrer Entwicklungsprozesse
  • fortlaufende Verbesserung abgestimmter und eindeutig festgelegter Prozesse
  • gezielte Berücksichtigung der Best Practices im Assessmentmodell 
  • deutliche Reduzierung von Risiken und Fehlleistungskosten 
  • bei Lieferantenassessments ist der Prozessreifegrad für die Kunden erkennbar

Die Auswahl der Prozesse kann individuell erfolgen, wie z. B. Engineering Prozesse oder das Konfigurationsmanagement. Bei der Assessierung von Lieferanten hat sich z.B. die Herstellerinitiative Software in der Automobilindustrie (HIS) auf 15 Prozesse geeinigt. Die Begutachtung der Prozessreife wird mit Hilfe eines gültigen Assessment­modells, z.B. ISO 15504 Teil 5 oder Automotive SPICE® auf Basis der Anforderungen von ISO 15504 durchgeführt. Nach der Begutachtung erhalten Sie einen schriftlichen Bericht, der den Handlungsbedarf und Ihr Verbesserungspotenzial aufzeigt. Die Zertifizierungsleistungen sind abhängig von

  • Umfang, Komplexität und Standorten Ihres Unternehmens 
  • Anzahl relevanter Prozesse 
  • standortübergreifenden Prozessen

Sprechen Sie uns an

Team IDS

Sprechen Sie uns an

Team IDS

isms@dqs.de

DQS-Prozessaudit

SPICE ist ein Beispiel für branchenspezifische Assessments. Prozessual betrachtet ergeben sich erfahrungsgemäß viele weitere neuralgische Punkte, an denen Prozesssicherheit gegeben sein muss. Auf Ihrem Weg dahin begleiten wir Sie gern mit individuellen Prozessaudits.