QUALITÄT IM (IT-)SERVICE

ISO/ IEC 20000-1

Die Qualität Ihres Servicemanagements ist eng mit der Ihrer IT-Prozesse verknüpft. Mit einem Servicemanagementsystem nach ISO/IEC 20000-1 optimieren Sie Ihre IT-Ressourcen und sichern die Erfüllung Ihrer Dienstleistungsvereinbarungen. 

Die Norm ISO/IEC 20000-1 ist nicht nur eine ideale Basis für ein wirksames Servicemanagementsystem, sie ergänzt mit ihrer Anlehnung an ISO 9001 und ISO/IEC 27001 auch bestehende Managementsysteme für Qualität und Informationssicherheit.

  • Servicemanagement
  • IT-Prozesse
  • Service Level Agreements
  • Operational Level Agreements

ISO/IEC 20000-1 wurde für den Aufbau eines Servicemanagementsystems konzipiert, das die Wünsche Ihrer Kunden in den Mittelpunkt stellt. Die Transparenz, die sich aus der Erfüllung der Anforderungen ergibt, erlaubt es Ihnen, sog. „Service Level Agreements“ (SLA) zu vereinbaren, die allen beteiligten Parteien Planungs- und Handlungssicherheit verschaffen. Das Managementsystem   unterstützt Sie dabei, Chancen für neue Services besser zu erkennen und diese effizienter zu realisieren. Darüber hinaus haben Sie Risiken im Blick und tragen mit stabilen Prozessen zum Unternehmenserfolg bei. Die Norm widmet sich im Rahmen der Serviceerbringung auch der Informationssicherheit und verweist auf ISO/IEC 27001.

  • anerkannter Nachweis für ein strukturiertes Servicemanagement
  • gute Transparenz in den Serviceabläufen
  • deutliche Wettbewerbsvorteile durch Vereinbarung von Service Level Agreements 
  • fortlaufende Verbesserung der Kundenzufriedenheit
  • systematische Ermittlung von Risiken und Chancen

Sie haben die Wahl: Eine vollumfängliche Zertifizierung gemäß den Anforderungen von ISO/IEC 20000-1 oder die Begutachtung von Teilaspekten. Die Zertifizierung folgt unserem klassischen DQS-Verfahren. Die Grundlage für das Zertifizierungsaudit sind Interviews anhand einer Checkliste auf der Basis von ISO 20000-1. Wenn Sie aber noch kein vollumfängliches Servicemanagementsystem einführen wollen, auditieren wir in Ihrem Unternehmen auch Einzelprozesse und stellen dafür eine Konformitätsbescheinigung aus. Bereits durchgeführte Prozessaudits können zu einem späteren Zeitpunkt zur Vorbereitung einer Zertifizierung gemäß ISO/IEC 20000-1 herangezogen werden. 

Sprechen Sie uns an

Team IDS

Sprechen Sie uns an

Team IDS

isms@dqs.de

Serviceorientiertes Qualitätsmanagement

Es gibt nur wenige Aspekte von ISO 9001, die ergänzend zum Servicemanagementsystem betrachtet werden müssen. Ein bestehendes Qualitätsmanagementsystem profitiert hingegen vom stark serviceorientierten Fokus der ISO/IEC 20000-1. Unser Angebot: Mit einem geringen Audit-Mehraufwand zur Begutachtung von ISO 20000-1 bestätigen wir Ihnen zusätzlich die Konformität zu ISO 9001. Der sichtbare Nachweis Ihres Service- und Qualitätsdenkens: zwei Zertifikate. 

Das könnte Sie auch interessieren