ETHISCHES VERHALTEN IM FOKUS

IQNET SR 10

Sie wollen soziale, ethische und ökologische Belange unter Beachtung von Verbraucher- und Menschenrechten in Ihre ökonomisch ausgerichtete Strategie integrieren, aber wie? Orientieren Sie sich am internationalen CSR-Standard IQNet SR 10.

Der auf dem Leitfaden ISO 26000 basierende Standard ermöglicht es Ihnen, weltweit anerkannte CSR-Prinzipien in Ihrem Unternehmen umzusetzen und zertifizieren zu lassen – besonders mit Blick auf Ihre relevanten interessierten Parteien. 

  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • gesellschaftliche Verantwortung
  • CSR-Grundprinzipien
  • interessierte Parteien

Der international anerkannte Standard IQNet SR 10 unterstützt Organisationen jeder Größe und Branche dabei, die Grundprinzipien der sozialen Unternehmens­verantwortung im Arbeitsprozess zu verankern und nach außen zu dokumentieren. Er basiert auf dem weltweit gültigen Leitfaden ISO 26000 und setzt dessen Inhalte in konkrete Anforderungen um. IQNet SR 10 fordert die Einhaltung von sieben Grundprinzipien, die ein gesellschaftlich verantwortliches Managementsystem auszeichnen: Rechenschaftspflicht, Transparenz, Ethisches Verhalten, Respekt gegenüber den Interessen der Stakeholder, gegenüber der Rechtsstaatlichkeit, gegenüber international gültigen Verhaltensregeln und gegenüber den Menschenrechten.

  • weltweite Akzeptanz durch Dokumentation Ihrer gesellschaftlichen Verantwortung
  • nachhaltiges Managementsystem durch die Umsetzung sozialer, ökologischer und ökonomischer Aspekte
  • hohes Maß an Vertrauen und Loyalität bei allen interessierten Parteien 
  • langfristige Steigerung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit 
  • wirtschaftlicher Erfolg mit reduzierten Auswirkungen auf die Umwelt 

IQNet SR 10 kann auf alle Arten von Organisationen angewendet werden, unabhängig von Eigenschaften wie Standort oder Größe. Zur Zertifizierung durchlaufen Sie das klassische DQS-Zertifizierungsverfahren von der Systemanalyse über das Systemaudit hin zur Erteilung des drei Jahre gültigen DQS-Zertifikates. Die jährlichen Überwachungsaudits bieten einen Anreiz für die fortlaufende Verbesserung Ihres Managementsystems. Nach drei Jahren erfolgt die Rezertifizierung.

Wichtig für Sie: Unsere Auditoren beherrschen nicht nur die Anforderungen des internationalen Standards, sondern auch die nationalen Arbeitsrechte und die jeweilige Landessprache des zu begutachtenden Standortes. 

Sprechen Sie uns an

Team Nachhaltigkeit

Sprechen Sie uns an

Team Nachhaltigkeit

csr@dqs.de

SA8000 – Den Menschen gerecht werden

Sie möchten dokumentieren, dass Ihr Unternehmen die Rechte der Arbeitnehmer, deren Arbeitsplatzbedingungen und die grundlegenden Menschenrechte berücksichtigt? Mit einer Begutachtung und Zertifizierung nach dem internationalen Standard SA8000 können Sie genau das nachweisen. 

Informationen