UMWELTMANAGEMENT ALS UNTERNEHMENSPHILOSOPHIE

EMAS Validierung

Ein effektives Umweltmanagementsystem ist heute Voraussetzung für verantwortliches Wirtschaften. Die EU-Öko-Verordnung EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) liefert Ihrem Unternehmen die geeignete Grundlage für eine eigenverantwortlich erstellte Umwelterklärung. Diese wird anschließend von unseren Umweltgutachtern validiert.

  • Nachweis besonderer Umweltfreundlichkeit nach europäischem Standard
  • Fortlaufende Verbesserung Ihrer Umweltleistung
  • Hohes Maß an Vertrauen und Loyalität der interessierten Parteien
  • Steter Ausbau und Stärkung Ihrer Marktposition
 
Ihr Kontakt rund um ISO 9001
Angebotsanfrage

Ihre Ansprechpartnerin Regine Bullon-Haro:
"Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für eine EMAS-Registrierung."

 

Jetzt Angebot anfordern

Die EU-Verordnung EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) wurde 1993 erstmals veröffentlicht und liegt seit dem Jahr 2010 als EMAS III Verordnung vor. Eine weitere Teilüberarbeitung anlässlich der Revision von ISO 14001:2015 erfolgte im Jahr 2017. Stand Juni 2021 waren 3.851 europäische Organisationen mit insgesamt 12.856 Standorten im EMAS-Register eingetragen.

Die EMAS-Verordnung wurde von der Europäischen Union entwickelt und macht Vorgaben für ein effektives Umweltmanagementsystem auf der Grundlage einer eigenverantwortlich erstellten Umwelterklärung. So sieht EMAS neben der fortlaufenden Verbesserung Ihrer Umweltleistung nach ISO 14001 auch die regelmäßige Validierung Ihrer Umwelterklärung vor sowie eine Umweltbetriebsprüfung durch speziell zugelassene Umweltgutachter. 

EMAS ist geeignet für Unternehmen und Organisationen sämtlicher Branchen und Größen. Seit EMAS III bestehen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Erleichterungen bezüglich der Überprüfungsintervalle und zur Validierung der Umwelterklärung.

Nutzen Sie die Expertise unserer Umweltgutachter für ein Validierungs-Audit gemäß der EMAS-Regularien. Mit einer EMAS-Registrierung halten Sie einen geeigneten Nachweis in der Hand, Ihr Umweltengagement nach außen überzeugend und transparent darzustellen.

Ihre Umwelterklärung wird als validierter Bericht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. So werden unter anderem Ihre Umweltleistung und die Umweltziele Ihres Unternehmens für alle Interessierten transparent. Die Erkenntnisse aus den regelmäßigen Messungen der Umweltauswirkungen Ihres Wirtschaftens versetzen Sie in die Lage, Ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern und Umweltrisiken zu reduzieren.

Über den Umweltaspekt hinaus entstehen für Sie weitere wesentliche Nutzen. Sie stärken mit Ihrer Umwelterklärung das Vertrauen von Behörden, Banken und Versicherungen in Ihr Unternehmen – und natürlich auch das Ihrer Kunden und Mitarbeiter. Sie erreichen eine größere Rechtssicherheit im Umweltbereich, ein Compliance-Aspekt, der zunehmend an Bedeutung gewinnt. Durch systematisches und vorausschauendes Denken und Handeln Ihrer Mitarbeiter können sich zudem Kosteneinsparungen ergeben. Gleichzeitig stärken Sie durch ein umfassendes Umweltmanagement das Image Ihres Unternehmens – und damit nachhaltig Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

  • Umweltprüfung - eigenständige Bestandsaufnahme
    Zur Vorbereitung auf die Validierung – bei EMAS das Äquivalent zu einer Zertifizierung – führen Sie selbst zunächst eine Bestandsaufnahme aller Umweltaspekte entlang der EMAS-Regularien durch (Umweltprüfung).
     
  • Implementierung des Umweltmanagementsystems
    Auf der Basis der Ergebnisse implementieren Sie ein geeignetes Umweltmanagementsystem.
     
  • Begutachtung Ihres Umweltmanagements
    Nach Erstellen Ihrer Umwelterklärung begutachten unsere Umweltgutachter das Verfahren für die Umweltbetriebsprüfung und seine Umsetzung.
     
  • Abschließende EMAS Validierung
    Abschließend validieren die Umweltgutachter Ihre Umwelterklärung. Im Erfolgsfall kann sich Ihr Unternehmen mit seinem EMAS-geprüften Umweltmanagement bei der zuständigen Stelle (IHK) im europäischen Standortregister registrieren lassen.
     
  • Festlegung von Prüfungsintervallen
    Entsprechend der Größe Ihres Unternehmens werden bestimmte Überprüfungsintervalle festgelegt, in der Regel von 3 Jahren.

Da jedes Unternehmen andere Voraussetzungen mitbringt und individuelle Anforderungen stellt, lassen sich die Kosten für das Audit und eine erfolgreiche Validierung nach EMAS nicht pauschal angeben. Sie können uns gerne eine Anfrage senden. Wir machen Ihnen auf der Basis einer objektiven Einschätzung und Ihrer Anforderungen ein maßgeschneidertes Angebot.

  • Mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Zertifizierung von Managementsystemen und Prozessen
  • Branchenerfahrene EMAS-Gutachter rund um den Globus
  • Wertschöpfende Erkenntnisse zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung Ihres Unternehmens
  • Zertifikate mit internationaler Akzeptanz
  • Persönliche, reibungslose Betreuung durch unsere Spezialisten – regional, national und international
  • Individuelle Angebote mit flexiblen Vertragslaufzeiten ohne versteckte Kosten

Ganzheitliches Umweltmanagement

Alle von der DQS GmbH eingesetzten EMAS-Gutachter verfügen auch über eine Zulassung für ISO 14001. Bei entsprechendem Auditumfang und nach erfolgreichem Abschluss Ihrer EMAS-Validierung erhalten Sie zudem ein akkreditiertes, international anerkanntes ISO 14001-Zertifikat. 

Informationen