QUALITÄT IN DER SUCHTTHERAPIE

deQus

Als Einrichtung für stationäre Suchttherapie müssen Sie zweierlei im Blick haben: die strengen BAR-Anforderungen und Ihr Bestehen in einem Markt, in dem eine fortlaufende Verbesserung der Einrichtungsqualität wettbewerbsentscheidend ist.

Das deQus-Manual greift dies auf. Es kombiniert die Anforderungen von ISO 9001 und BAR und ermöglicht Ihnen, ein klinikspezifisches, prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem zu etablieren und anhand eines Zertifikats nachzuweisen.

  • BAR-Anforderungen
  • ISO 9001
  • Versorgungsqualität
  • stationäre Suchttherapie

Das Qualitätsmanagementverfahren der deQus (Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie e. V.) für Einrichtungen der stationären Suchttherapie basiert auf der Norm ISO 9001 und kombiniert deren Anforderungen mit rehaspezifischen Grundlagen. Die Basis der Zertifizierung bildet das deQus-Manual, das alle relevanten Anforderungen der BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) enthält. Das Manual unterstützt Ihre Einrichtung dabei, ein klinikspezifisches, prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem zu entwickeln. Das Verfahren ist von der BAR anerkannt und genügt damit den Anforderungen der gesetzlichen Zertifizierungspflicht für die stationäre medizinische Rehabilitation. 

  • anerkannter Nachweis über die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen nach § 20 Abs. 2 Sozialgesetzbuch IX
  • kontinuierliche Steigerung der Zufriedenheit und des Vertrauens Ihrer Patienten
  • bessere Motivation Ihrer Mitarbeiter
  • Verbesserung des Images Ihrer Einrichtung

Durch die unabhängige und fachkundige Auditierung Ihres Qualitätsmanagementsystems erhalten Sie die Gewissheit, dass das System konform zu den Anforderungen von ISO 9001 und relevanten BAR-Anforderungen ist. Wichtiger jedoch sind Erkenntnisse aus den Audits darüber, ob das Managementsystem geeignet ist, geplante Ergebnisse erreichen zu können. Ein DQS-Zertifizierungsaudit ist ein besonders wirksames Instrument zur Weiterentwicklung Ihres Managementsystems. So erhalten Sie zusätzlich zum Zertifikat eine intensivere Kenntnis und ein tieferes Verständnis für Ihre Organisation – und können diese gezielt verbessern.

Sprechen Sie uns an

Team Gesundheit

Sprechen Sie uns an

Team Gesundheit

gesundheit@dqs.de

ISO 9001

Im Mittelpunkt von ISO 9001 steht die Kundenzufriedenheit. Im Gesundheitswesen geht es in diesem Zusammenhang vor allem um Patientensicherheit. Die Norm ist geprägt von einem prozessorientierten, risikobasierten Ansatz. Sie zeichnet sich durch höhere Freiheitsgrade bei der Umsetzung der Anforderungen aus, verlangt aber mehr Verantwortung und Engagement der Unternehmensführung. 

Informationen

Das könnte Sie auch interessieren