DQS im Dialog
DQS Website Abonnieren

Arbeitsschutz und Compliance: Lücken schliessen

Die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen durch die oberste Leitung bzw. den Arbeitgeber ist eine absolute Grundbedingung für seriöses und dauerhaft erfolgreiches Wirtschaften – auch bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Dies gilt für jede Art von Verpflichtung, die ein Unternehmen jenseits rechtlicher Zwänge und Vorschriften wie etwa dem Arbeitsschutz-Gesetz eingegangen ist. Die Voraussetzung dafür ist die Identifizierung all dieser Verpflichtungen und eine konsequente Bewertung der Compliance – ein Thema auch für Führungskräfte, um ihrer Verantwortung nachzukommen!
© Fotolia Arbeitsschutz und Compliance

Die internationale Norm ISO 45001 konzentriert sich dabei auf Themen und Maßnahmen im Unternehmen, die für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGA) relevant sind – und somit auch für alle Beschäftigten. Dabei geht es vor allem um die Bestimmung rechtlicher Verpflichtungen im Zusammenhang mit Arbeitssicherheit, um auch auf diesem Wege Verantwortung zu übernehmen, Maßnahmen zu ergreifen und Gefährdungen für Mitarbeiter zu minimieren. Organisationen werden also in die Lage versetzt, Lücken im Arbeitsschutz-Managementsystem zu schließen und rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

„Die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen im Arbeitsschutz ist eine zentrale Anforderung von ISO 45001.“

Ein wichtiger Teilaspekt dabei: Mit Blick auf ein integriertes Managementsystem beziehungsweise die von ISO 45001 geforderte Integration aller SGA-Themen in die allgemeinen Geschäftsprozesse ist es ohnehin notwendig, umfassende Compliance sicherzustellen. Im Ergebnis ist das Bestimmen und die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen im Arbeitsschutz ein Muss.

Welche Rolle spielt ISO 45001 mit Blick auf Compliance?

Die neue Norm für Gesundheits- und Arbeitsschutz liefert wertvolle Hinweise zur Bewertung rechtlicher Verpflichtungen und versetzt Unternehmen in die Lage, Compliance Lücken zu schließen. In unserem kostenfreien Whitepaper erhalten Managementsystembeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte wesentliche Informationen für Ihre tägliche Arbeit.

Whitepaper

ISO 45001 – Arbeitsschutz und Compliance

  • Vier wichtige Unterschiede zwischen BS OHSAS und ISO 45001
  • Compliance: Konzentration auf SGA-relevante Themen!
  • Was tun bei Nicht-Compliance?
  • Sieben Schritte zur Umsetzung von ISO 45001
Jetzt herunterladen!

Wie durch ein gutes Arbeitsschutzmanagement wichtige Lücken in der Compliance geschlossen werden können, lesen Sie auch in der Fachzeitschrift für betriebliches Sicherheitsmanagement und Prävention.

ISO 45001 – Die neue SGA-Norm

ISO 45001 ist nach fünfjähriger Entwicklungszeit im März 2018 erschienen und wird 2021 den britischen Standard BS OHSAS 18001 ablösen. Die neue Norm erhebt die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGA) deutlich stärker in den Rang eines strategisch bedeutenden Führungsthemas und bietet damit für deren fortlaufende Verbesserung einen geeigneten Rahmen. Im Mittelpunkt steht dabei eine der wichtigsten interessierten Parteien Ihres Unternehmens: Ihre Mitarbeiter.

Einfache Integration in ein bestehendes Managementsystem

Die neue Norm folgt der gemeinsamen Grundstruktur (High Level Structure) mit Kerntexten, Begriffen und Definitionen, wie sie in allen seit 2012 überarbeiteten ISO-Managementsystemnormen zur Anwendung kommt. Damit kann das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit nun erstmals ganzheitlich in ein bestehendes Managementsystem, z.B. nach ISO 9001 oder ISO 14001, integriert werden.

Ihr Partner mit Kompetenz

Unternehmen und andere Organisationen agieren in einem dynamischen Umfeld, Veränderungen gesellschaftlicher Bedürfnisse sind schwer voraussehbar, Märkte bewegen sich in immer schnelleren Zyklen. Dauerhaft erfolgreich können nur diejenigen sein, die die Auswirkungen dieser Wandlungen auf ihr Unternehmen erkennen und beherrschen. In diesem Umfeld setzt die DQS – der erste Zertifizierer für Managementsysteme in Deutschland – immer neue Maßstäbe.