AUF DER SICHEREN SEITE

Datenschutzaudit DS-GVO

Für jedes Unternehmen, das mit personenbezogenen Daten umgeht, ist ein zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem ein Thema – gerade auch mit Blick auf die seit dem 25. Mai 2018 europaweit umzusetzende EU-Datenschutz-Grundverordnung. 

Eine externe Begutachtung Ihrer systematischen Datenschutzaktivität zeigt, dass Ihr Unternehmen die Anforderungen der neuen DS-GVO erfüllt. Und: Sie minimieren zudem die Gefahr des Datenschutzverstoßes und hoher Bußgeldforderungen. 

  • personenbezogene Daten
  • BDSG neu
  • Compliance
  • Prozesssicherheit

Im Rahmen des Datenschutzes wird – im Gegensatz zur Informationssicherheit – ausschließlich auf Aspekte personenbezogener Daten fokussiert. Deren Schutz und damit das Persönlichkeitsrecht auf informelle Selbstbestimmung ist rechtlich schon lange geregelt. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bringt aber zahlreiche Änderungen und Anforderungen gegenüber des bis 24. Mai 2018 geltenden BDSG mit sich. Viele Unternehmen sehen sich vor großen Herausforderungen, um Datenschutz-Compliance sicherzustellen. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder. Ein individuell gestaltetes Datenschutzmanagement bietet Handlungs- und Rechtssicherheit.

  • stärkeres Datenschutz-Bewusstsein bei Ihren Mitarbeitern
  • mehr Handlungs- und Rechtssicherheit bei Datenschutzvorfällen
  • sichtbarer Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern
  • größere Chancen bei Auftragsvergabe und Ausschreibungen
  • gute Vorbereitung auf die Einführung eines vollumfänglichen Informationssicherheits-Managementsystems

Machen Sie Datenschutz zu Ihrem Compliance-Thema und beugen Sie möglichen Verstößen rechtzeitig vor. Wir unterstützen Sie gern bei einer Ist-Analyse oder der Bestätigung Ihrer Datenschutzaktivität mit folgenden Leistungen: 

  • Prozessaudit zu Ihrer bestehenden Systematik zur Erreichung der rechtlichen Anforderungen
  • Datenschutz-Check: Auditierung Ihrer bereits umgesetzten Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes / Reifegradbestimmung
  • Datenschutzaudit: Begutachtung Ihres Datenschutz­managementsystems auf Basis der DS-GVO sowie den Anforderungen der relevanten Abschnitte von ISO/IEC 27001, ISO/IEC 29134, ISO/IEC 29151 nd des Datenschutz-Risikomanagementsystems analog zu ISO/IEC 27005

Sprechen Sie uns an

Team Datenschutz

Sprechen Sie uns an

Team Datenschutz

datenschutz@dqs.de

DS-GVO trifft auf ISO/IEC 27001

Mit Anwendung der neuen DS-GVO erhält der Schutz personenbezogener Daten eine Dimension, die bei betroffenen Unternehmen Handlungsbedarf erfordert. Eine geeignete Grundlage für die systematische Berücksichtigung wesentlicher Anforderungen bietet ein Informationssicherheits-Managementsystem gemäß ISO/IEC 27001. Die Norm unterstützt im Wesentlichen bei der Umsetzung der Anforderungen des Art. 32 DS-GVO (Sicherheit der Verarbeitung). Zudem kann eine Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 dazu beitragen, im Falle eines Verstoßes das Bußgeld zu mindern. 

 

Veranstaltungen
zum Thema

Veranstaltungen
zum Thema